www.lottosoft.de

Inhaber :

Detlef Kleinfelder
Fischergasse 5
79364 Malterdingen
Tel.: 07644 3287874

Service :

Sollten Sie zu Artikeln Fragen haben,
so sind wir unter Telefon: 07644 3287874
oder unter folgender E-Mail erreichbar :

impressum1@lottosoft.de
Zahlungsmöglichkeiten

Als Zahlungsmittel akzeptieren wir Vorauszahlung per Banküberweisung , paypal , Bar bei Übernahme

Lieferung und Versand

Die Lieferung erfolgt spätestens 3 Tage nach Geldeingang auf unserem Konto.
Bedenken Sie bitte, dass nach Einzahlung von Ihnen in den meisten fällen 3 Tage vergehen,
bevor das Geld bei uns ist.

Wir sind bemüht so schnell wie möglich die Ware an Sie zu versenden.

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich
Detlef Kleinfelder
Fischergasse 5
79364 Malterdingen
Tel.: 07644 3287874


Für die Geschäftsbeziehung zwischen

Herr Kleinfelder und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Herr Kleinfelder nicht an, es sei denn, Herr Kleinfelder hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Angebote
Die Preise verstehen sich incl. der zur Zeit gültigen MwSt von 19% in EURO.
Ein Vertrag kommt erst mit unserer schriftlichen Auftragsbestätigung oder Rechnung oder Zahlungseingang ,
spätestens jedoch durch Annahme der Lieferung durch den Kunden zustande.
Die Mehrwertsteuer kann nicht ausgewiesen werden, da Kleinstunternehmen.
Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist Herr Kleinfelder zum Rücktritt berechtigt.

§ 3 Lieferung
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Villingen-Schwenningen an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
Die Gefahr bleibt bis zum Empfang beim Versender, Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich.

§ 4 Fälligkeit und Zahlung
Der Kaufpreis wird sofort mit Bestellung fällig. Die Zahlung erfolgt per Vorkasse durch Überweisung sofern nichts anderes vereinbart wird.

Bei Zahlung per Vorkasse , bitte auf das angegebene Konto in der Bestätigungs E-Mail der Bestellung :überweisen.

§ 5 Aufrechnung, Zurückbehaltung
Der Besteller hat kein Recht zur Aufrechnung, es sei denn, seine Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder vom Herr Kleinfelder anerkannt. Der Besteller ist zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 6 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware im Eigentum von Herr Kleinfelder.

§ 7 Gewährleistung
1. Die Gewährleistung folgt den gesetzlichen Bestimmungen mit Maßgabe der nachfolgenden Regelungen.

2. Der Nutzer ist verpflichtet, die erhaltene Ware sofort auf offensichtliche Fehler zu überprüfen. Stellt er offensichtliche Fehler fest, so hat er das unverzüglich gegenüber modun mitzuteilen. Unterläßt er das, so kann er gegenüber modun keine Gewährleistungsansprüche wegen dieser Fehler mehr geltend machen.

3. Herr Kleinfelder haftet nicht für Fehler, deren Auftreten durch den Nutzer verursacht wurden. Das gilt auch für gewöhnliche Abnutzungserscheinungen. Die Ausübung des Widerrufsrechtes durch den Nutzer bleibt davon unberührt.

4. Im Falle eines Mangels der Ware ist Herr Kleinfelder nach seiner Wahl zur Nachlieferung oder Nachbesserung berechtigt. Schlägt die Nachbesserung endgültig fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so kann der Nutzer Rückgabe der Ware gegen Rückerstattung des vereinbarten Preises oder Herabsetzung des Kaufpreises verlangen.

5. Preisänderungen sowie Änderungen im Design, Konstruktion oder Verpackung der Ware bleiben vorbehalten.
Angaben der Eigenschaften erfolgen nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr und Haftung.
Für offensichtliche Mängel und Abweichungen in Art oder Menge haften wir nur, wenn sie innerhalb von einem Monat nach Empfang der Sendung schriftlich beanstandet werden.Unter einem Warenwert von 40,00€ übernimmt der Käufer alle anfallenden Portokosten. Ausgeschlossen sind alle Schadenersatzansprüche, die über den unmittelbaren Warenersatz hinausgehen, insbesondere jede Haftung für durch die Ware hervorgerufene Unfälle. Modun haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, insbesondere haftet Herr Kleinfelder nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers.